Was ist eine Familienaufstellung?

Familienaufstellungen haben den Sinn, wieder Klarheit in unser inneres Erleben und damit in unser System zu bringen. Damit wir erkennen, wieviel Schönheit, Kraft und Würde in uns zu finden und auch in unserem System zu entdecken ist. Damit wir damit gelassen und kraftvoll das Leben führen können, das wir uns von ganzem Herzen wünschen.

Familienaufstellungen ermöglichen uns also, Klarheit zu schaffen und unbewusste Dynamiken zu durchbrechen. Dadurch können wir in unsere ganze Kraft kommen und unsere Mitte finden, frei von Vorwürfen und kräfteraubenden inneren Kämpfen. Lösungen können erst dann ihre Wirksamkeit entfalten, wenn wir beginnen, Erlebtes zu verarbeiten und in unser Leben zu integrieren. Mittels Stellvertreter wird sichtbar, wie wir in unserem Familiensystem zueinanderstehen und mit wem wir verstrickt sind, d.h. von wem wir seine Muster übernommen haben. Mit Lösungssätzen werden diese Verstrickungen sanft aufgelöst und wir arbeiten auch mit Vergebungsarbeit.

Was bringt eine Familienaufstellung?

Beim Familienstellen geht es darum, diese meist unbewusst ablaufenden Dynamiken aufzuspüren, damit du letztlich eine Möglichkeit findest, dich persönlich zu entfalten und neue Glaubenssätze für dich zu entwickeln, die für dein Leben hilfreich und stärkend sind. In den jeweiligen Systemen ist jeder mit jedem verbunden. In der Familie sogar über Generationen hinweg. Wenn dieses System oder die Verbindung durch etwas gestört wird, hat das oft immense Auswirkungen auf unser Leben. Wir sind dann mit Schicksalsschlägen, immer wiederkehrenden Konflikten oder Krankheiten konfrontiert beziehungsweise können oft nicht unser ganzes persönliches Potential erkennen und leben.

 

Systemische Aufstellungen bringen Entlastung und Klarheit für das ganze System – Verstand – Körper – Seele. Solange wir gebunden sind, ist auch unsere Energie gebunden oder gedrosselt und wir fühlen uns oft erschöpft und unmotiviert.

 

Wir alle sind über unterschiedliche Rollen in Systeme eingebunden, die auf uns wirken. Familienaufstellungen sind eine effektive und eindrucksvolle Methode, um Verstrickungen ans Licht zu bringen.

Darüber hinaus ist es damit auch möglich, Ressourcen zu finden, oder persönliche Fragestellungen zu klären, wie z.B. wie entwickelt sich meine Beziehung, in welcher Arbeitsstelle kann ich mich besser entwickeln, was will mir meine Seele sagen u.v.m.

Menschen kämpfen mit ihren Konstrukten, nicht mit dem realen Vater und der realen Mutter. Was verändert werden muss, ist die Interpretation ihrer Erfahrung." Virginia Satir

 

Wenn du das Gefühl hast, du möchtest dir deine destruktiven Lebensmuster bewusst ansehen und sie verändern oder wenn du dich deinen Ängsten stellen willst, so lege ich dir die Systemische Familienaufstellung besonders ans Herz. Nicht zwangsläufig ist dafür immer eine Gruppenaufstellung notwendig. Auch in Einzel-Aufstellungen können Glaubenssätze sichtbar und damit verändert werden.

  

Die Ordnungen der Liebe

Bert Hellinger, der Begründer des heute bekannten Familienstellens, spricht in seiner Arbeit von den Ordnungen der Liebe, das sind Gesetzmässigkeiten, denen sich niemand entziehen kann. So bleiben wir z.B. immer das Kind unserer Eltern. Ganz egal, was wir ihnen vorwerfen oder wo wir denken, dass sie im Unrecht sind bzw. wo sie tatsächlich im Unrecht sind: Wir können uns dieser Gesetzmässigkeit nicht entziehen. Der Versuch, diese unumgänglichen Gegebenheiten verändern zu wollen, ist auf Dauer ein kräfteraubender Kampf, der zulasten deiner Energie und deiner Lebensfreude gehen kann. Familienaufstellungen helfen aber in beeindruckendem Masse dabei, einen gelasseneren Umgang mit eben jenen äusserlich unveränderbaren Grundstrukturen zu finden.

 

Was wir ganz bewusst oder unbewusst ausschließen, wird vom System wieder hereingeholt. Denn das System will vor allem eines: vollständig sein. So fragen wir uns gelegentlich, warum gerade die Dinge, die wir mit größter Anstrengung versuchen von uns fernzuhalten, immer wieder in unser Leben treten. Vielleicht erleben wir auch selbst in unserem Leben die immer gleichen Muster und sind – trotz aller Anstrengungen - nicht in der Lage, diese zu verändern.